• "Wenn wir behaupten, der beste Freund unseres Hundes zu sein, müssen wir die Art von Freund sein, den wir selbst gerne hätten."

    Suzanne Clothier

Im Ruhestand

Wynona von der Hausbergkante

Datenblatt/Gesundheit

geb. 29.05.2011

Zuchtbuchnummer: VDH/RZV-HO 38165-16

Übernahme aus dem ÖHZB 2462 (Österreichisches Hovawartzuchtbuch)

Vater: Banani B. von Ranzi`s Räubern, sm, HD-A1, ZTP, V1

Mutter: Ulani von der Hausbergkante, bl, HD-A1, ZTP, CAC Österr. Jugend Champion, V1 

Züchterin: Georgina Pratt, Österreich


blond

65 cm/32 kg

vollständiges Scherengebiss 


Pflichtuntersuchungen

HD-frei A1 (Dr. med. vet. Teubner, Dachau)

frei von erblichen Augenerkrankungen (Dr. med. vet. Schiele, Stefanskirchen)


Freiwillige Untersuchungen

Schilddrüse in Ordnung (2017)

SOD1 N/N (Exon 2)

ED 0/0 (Dr. med. vet. Teubner, Dachau)

Herzuntersuchung in Ordnung (Dr. med. vet. Schiele, Stefanskirchen)


Prüfungen

Begleithundeprüfung (BH/VT) bestanden (Verein der Hundefreunde Mindelheim e.V.)


Zuchtprüfungen/Verhaltensbeurteilungen

03/12 Nachzuchtbeurteilung teilgenommen (Nürnberg)

11/12 Jugendbeurteilung bestanden (Sinsheim) 

10/13 Zuchttauglichkeitsprüfung bestanden (Sinsheim) 

 

Auszeichungen

07/12 CACIB Augsburg SG1- Jugendklasse Hündinnen - Schwabenjugendsiegerin

07/13 CAC Nördlingen V - Offene Klassen Hündinnen

09/19 CAC Hohenpeißenberg V1 - Veteranenklasse Hündinnen                                                                      Anwartschaft zum Deutschen Veteranen-Schönheits-Championat                                                    BOS (Best of other sex)

08/20 CAC Gummersbach V1 - Veteranenklasse Hündinnen - Landesveteranensiegerin                            Anwartschaft zum Deutschen Veteranen-Schönheits-Championat     


keine Nachkommen                                      

Wynona ist ein indianischer Name und bedeutet die erstgeborene Tochter oder die Erstgeborene. So ist es auch zugegangen, als sie als erster Welpe von der liebenswerten Ulani überhaupt, das Licht der Welt in den schönen Kitzbüheler Alpen erblickt hat. Vater war der schwarzmarkenfarbene, derbe Rüde Banani B. aus dem hohen Norden. Ein Womanizer, der noch für einige Halbgeschwister sorgte. Wynona ist eine harmonisch aufgebaute Hündin mit großer Ausstrahlung und ihr federndes Gangwerk ist eine wahre Freude anzusehen. 


Im Spiel ist Winnie, wie wir sie auch nennen, reaktionsschnell und ausgelassen, kann mit einem Fingerschnipp "abgestellt" werden. Im Hundesport arbeitet sie konstant und konzentriert mit großem Lernwillen, der Beutetrieb ist vorhanden. Ihre Laufschnelligkeit ist beeindruckend. Mit einem Maximum an Vitalität und Lebensfreude ist unser Goldpfeil dem Menschen stets zugewandt. Sie ist immer freundlich, feinfühlig, aber auch temperamentvoll und trotzdem leichtführig. Sie besticht durch ihre wesensfeste und verträgliche Art, das sie neben den Hunden, auch mit Pferden und Katzen unter Beweis stellt.

 

Ich danke meiner Freundin Georgina Pratt für ihr züchterisches Engagement mit exzellenter Prägung der Welpen. Auch dafür, dass sie mir diese fantastische Hündin anvertraut hat, die sich mir immer wieder aufs Neue als treue Begleiterin erweist. Wir lieben sie sehr.