• "Wenn wir behaupten, der beste Freund unseres Hundes zu sein, müssen wir die Art von Freund sein, den wir selbst gerne hätten."

    Suzanne Clothier

Über uns


Unser „ Menschenrudel“ besteht aus meinem Mann Andreas, unseren Zwillingssöhnen Adrian und Christoph und mir, Astrid. Zu uns gehören Pferd Piedro, die blonde Wynona von der Hausbergkante, die schwarzmarkene Gracia vom BagalutenhofWir sind überglücklich, so tolle Wegbegleiter und auch Beschützer zu haben.


Unweit der kleinen Frundsbergstadt Mindelheim, leben wir in einem Einfamilienhaus mit Garten. Es liegt etwa mittig zwischen meiner Geburtsstadt München und dem Bodensee. Wir bewegen uns gerne in der Natur, mit den Hunden an unserer Seite. Die Landschaft bis hin zu den Alpen lädt zu ausgedehnten Spaziergängen, Wanderungen und Radtouren ein.


Schon als kleines Kind war ich von Hunden umgeben, meist hatten wir immer mehrere Hunde und ich liebte sie alle.


Erstmals kamen mein Mann und ich 1990 mit den Hovawarten in Kontakt, als wir zufällig auf eine Hovawartausstellung im Königlichen Hirschgarten in München stießen. Wir waren von ihrer Präsenz und Wesen begeistert. Schon bald zog Anfang 1991 unsere erste Hündin Björna vom Alten Rick ein. Hovawarte sind seitdem nicht mehr wegzudenken.